Altes Umspannwerk Entwicklung

Unser Vereinsheim liegt uns sehr am Herzen. Da wir uns intensiv mit der Industriegeschichte Schaumburgs befassen und ebendiese mit unserem Streckenabschnitt im Modell originalgetreu nachbauen, ist es für uns etwas ganz Besonderes in einem so geschichtsträchtigem Industriegebäude Stadthagens bauen und basteln zu dürfen.

Nach längerem Leerstand befand sich das "Alte Umspannwerk" in einem desolatem Zustand. Im Rahmen unserer Möglichkeiten, stecken wir neben dem Modellbau viel Zeit und Herzblut in die Wiederherstellung des umgebenen Geländes und des Gebäudes selbst um den ehemaligen "Lost Place" wieder zu beleben und den Verfall zu stoppen.

Seit unserem Einzug im Winter 2014 ist viel passiert, wie die folgenden Bilder veranschaulichen.

Im Sommer 2014

Gerümpel auf dem Dachboden, mit Teppichboden ausgelegte obere Halle, Mit Rigipsplatten verkleidete Außenwände (Schimmel als Folge), verwildertes Außengelände, kaputte Fenster und Türen, jede Menge Spinnenweben und toter Tiere, ein Industriejuwel im Tiefschlaf. Besonders außen konnte man kaum erahnen, dass sich unter "der Wiese" im Innenhof tatsächlich Pflastersteine befinden sollten.